Meldungen

Dennis Radtke mit 85,4 Prozent auf Listenplatz 3 der CDU-Landesliste zur Europawahl gewählt

85,4 Prozent erhielt Dennis Radtke bei seiner Wahl auf den aussichtsreichen Listenplatz 3 der CDU-Landesliste zur Europawahl 2024. Die Landesvertreterversammlung der CDU Nordrhein-Westfalen fand am Samstag (3. Februar) statt. Hierzu kamen die Delegierten aus den 54 CDU-Kreisverbänden in Dortmund zusammen, um die Landesliste für die Wahl zu beschließen. Die CDU Bochum war mit drei Delegierten (Fee Roth, Julian Meischein und Dennis Radtke MdEP) und weiteren Gästen vor Ort auf der Versammlung vertreten.

Weiterlesen ...

60 Jahre Anwerbeabkommen für südkoreanische Bergarbeiter wurde in Wattenscheid groß gefeiert

Generalkonsul Seung-Jae Huh und NRW-Staatssekretärin Andrea Milz waren in der Alten Lohnhalle der ehemaligen Zeche Holland mit dabei.

WATTENSCHEID.  Am 16. Dezember 1963 schlossen die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Korea ein Abkommen zur Anwerbung südkoreanischer Bergarbeiter; am 26. Juli 1971 folgte zudem ein weiteres Abkommen, um Krankenpflegepersonal nach Deutschland anzuwerben. 

Weiterlesen ...

Stellungnahme zur Stärkung der Europäischen Arbeitsbehörde im Plenum des Europäischen Parlaments mit großer Mehrheit angenommen.

“Wir müssen dem Tiger Zähne geben: Die anstehende Bewertung der Europäischen Arbeitsbehörde (ELA) durch die Europäische Kommission muss sicherstellen, dass die ELA in ihrem neuen Mandat alle Möglichkeiten erhält, den Arbeitnehmerschutz in der Europäischen Union auch grenzüberschreitend durchzusetzen.

Weiterlesen ...

„Lindners Absage ans Klimageld ist ein Skandal!“

„Die Menschen brauchen jetzt Entlastung und nicht erst nach der nächsten Bundestagswahl. Gerade kleinere und mittlere Einkommen und Alleinerziehende sind auf eine Unterstützung durch das Klimageld angewiesen.“

Weiterlesen ...

Durch Koordinierung der Sozialsysteme Personenfreizügigkeit stärken und Versorgung sicherstellen

Die belgische EU-Ratspräsidentschaft möchte einen neuen Vorstoß unternehmen, um die festgefahren Verhandlungen zur Richtlinie 883, der Koordinierung der sozialen Sicherungssysteme, doch noch in dieser Wahlperiode des Europäischen Parlaments abzuschließen.

Weiterlesen ...

Segen von den Sternsingern

CDU-Europaabgeordneter Dennis Radtke und CDU-Kreisvorsitzende Fee Roth würdigten Engagement von Kindern für Kinder

Weiterlesen ...

Wir brauchen dringend eine europäische Lösung für die Beschäftigung von Leiharbeitern

Der Europaabgeordnete Dennis Radtke (CDU) begrüßt, dass eine gemeinsame Aktion zweier Ministerien in Nordrhein-Westfalen ein neues System der Leiharbeiter-Ausbeutung offengelegt hat.

Weiterlesen ...

Ein Häuschen für alle

Düsseldorf/München - Nur jeder zweite in Deutschland verfügt über Wohnungseigentum. Aber vier von fünf Menschen wünschen sich, in den eigenen vier Wänden zu leben. Denn für die meisten bedeutet ein Eigenheim eine gute Altersvorsorge, persönliche Freiheit und Unabhängigkeit. „Viel zu wenige Menschen, gerade Familien, können sich diesen Traum vom eigenen Häuschen erfüllen“, sagt Dennis Radtke MdEP, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen ...

Landwirte übergeben Forderungen an CDU-Europaabgeordneten Dennis Radtke und CDU-Kreisvorsitzende Fee Roth

„Den Kürzungsplänen von SPD, Grünen und FDP erteilen wir eine klare Absage!“, so der Bochumer CDU-Europaabgeordnete Dennis Radtke.

Weiterlesen ...

An die Jüdischen Gemeinden im Ruhrgebiet

Sehr geehrte Damen und Herren,

die terroristischen Angriffe auf Israel und die dortige Eskalation erfüllen sehrviele Menschen in unserem Land und auch mich ganz persönlich mit Fassungslosigkeit, Entsetzen und Angst.

Weiterlesen ...

Klimaschutz in Wohngebäuden muss sozial gerecht erfolgen!

Die Pläne der Koalition aus SPD, Grüne und FDP missachten die Lebensrealität der Menschen in unserem Land. Besonders schwer trifft es die Hausbesitzer, die sich ihre Immobilie vom Mund abgespart haben und ein kleines oder mittleres Einkommen besitzen. Auch die Mieter bleiben von einer Umlage der Sanierungskosten nicht verschont.   

Weiterlesen ...

60 Jahre Anwerbeabkommen für südkoreanische Bergarbeiter wird in Wattenscheid groß gefeiert

Am 16. Dezember 1963 schlossen die Bundesrepublik Deutschland und die Republik Korea ein Abkommen zur Anwerbung südkoreanischer Bergarbeiter; am 26. Juli 1971 folgte zudem ein weiteres Abkommen, um Krankenpflegepersonal nach Deutschland anzuwerben.

Weiterlesen ...

Wir brauchen eine Regulierung von Plattformarbeit

Scheinselbstständigkeit, schlechte Arbeitsbedingungen und unzulänglicher Arbeitsschutz sind bei vielen Beschäftigten auf digitalen Plattformen leider die Regel. Wir haben in der Europäischen Union hohe Standards zum Schutz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Das muss endlich auch für digitale Plattformen gelten.

Weiterlesen ...

Es ist Zeit für einen industriepolitischen Neustart!

„Wirksamer Umweltschutz und eine starke europäische Industrie. Beides ist gleichzeitig möglich.

Weiterlesen ...

CDU Hamm stimmt sich auf Europawahl 2024 ein

 In der adventlich geschmückten Aula der Konrad-Adenauer-Realschule stimmte der Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke, die Hammer Christdemokraten auf die Europawahl 2024 ein.

Weiterlesen ...

Bürgerinnen und Bürger aus dem Ruhrgebiet erhielten spannende Einblicke in die europäische Politik

55 Bürgerinnen und Bürger aus dem Ruhrgebiet (Bochum, Dorsten, Essen, Gelsenkirchen, Gevelsberg, Haltern, Hattingen, Herten, Sprockhövel, Witten) machten sich kürzlich auf dem Weg zu einer dreitägigen Informationsfahrt nach Straßburg (Frankreich).

Weiterlesen ...

Mit der Abschaffung des Ehegattensplittings plant die SPD den nächsten Anschlag auf die Mittelschicht!

 „Ein Ehepaar, bei dem ein Partner 60.000 Euro verdient, ein Partner 20.000 Euro, hat ungefähr einen Vorteil von 1.700 Euro Ehegattensplitting. Das sind jetzt die Menschen, denen Lars Klingbeil was wegnehmen will? Die Menschen sind in der Krise bislang die großen Verlierer.

Weiterlesen ...

Trilogeinigung über die Industrieemissionsrichtlinie

Zur in dieser Nacht vereinbarten Trilogeinigung über die Industrieemissionsrichtlinie erklären

Weiterlesen ...

Abkehr von reduzierter Mehrwertsteuer bei Gas trifft hart arbeitende Mitte!

„Die vorzeitige Abkehr vom ermäßigten Mehrwertsteuersatz auf Gas zeigt, dass die Ampel den letzten Kontakt zur Realität verloren hat.“, so der nordrhein-westfälische CDU-Europaabgeordnete Dennis Radtke.

Weiterlesen ...

Lindner zieht energieintensiver Industrie den Stecker.

 „Die Ampel-Koalition setzt ihre industriepolitische Geisterfahrt fort. Während die USA mit dem „Inflation Reduction Act" ein 1300 Milliarden schweres Industrieprogramm aufgelegt haben, plant die Bundesregierung energieintensive Unternehmen weiter zu belasten.“,

Weiterlesen ...

Bürgerinnen und Bürger aus dem Ruhrgebiet erhalten spannende Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments

RUHRGEBIET. Bürgerinnen und Bürger aus dem Ruhrgebiet erhalten spannende Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments. Der CDU-Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke (EVP-Fraktion), aus Bochum hat die Gäste kürzlich zu einer eintägigen Informationsfahrt in die Europastadt Brüssel nach Belgien eingeladen.

Weiterlesen ...

Wir müssen unsere Feuerwehrleute besser ausrüsten und schützen!

Zur heutigen Aussprache im Europäischen Parlament zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Feuerwehrleuten äußert sich der CDU-Europaabgeordnete und sozialpolitische Sprecher der EVP-Fraktion:

Weiterlesen ...

Elterngeld-Streichung ist nächster familienpolitischer Offenbarungseid der Ampel

Nur noch Paare mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von bis zu 150.000 Euro sollen nach den Plänen der Ampel-Koalition im Bund Anspruch auf Elterngeld haben. „Das ist der nächste familienpolitische Offenbarungseid der Ampel-Regierung“, so der stellvertretende Bundesvorsitzende des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, Dennis Radtke, MdEP.

Weiterlesen ...

Sanktionslücken gegen Russland endlich schließen!

„Die Herausnahme von Aluminium aus den bisherigen EU- Sanktionspaketen gegen Russland war falsch. Ich bin froh, dass das Europäische Parlament diese Sanktionslücken geschlossen hat“

Weiterlesen ...

Europafest unterm Förderturm

 

Beim „Europafest unterm Förderturm der Zeche Holland“ konnte der Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke MdEP (CDU/EVP-Fraktion), am vergangenen Freitag, 01.09.2023, rund 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung und sozialen Einrichtungen im Ruhrgebiet und weit darüber hinaus begrüßen.

Weiterlesen ...